Begleitung von Schulen mit SQA-Schwerpunkt Interkulturelle Elternarbeit

SQA (Schulqualität Allgemeinbildung, BMBWF) dient als Verfahren und Instrument zur Sicherung der Weiterentwicklung des Lernens und Lehrens in Richtung Individualisierung und Kompetenzorientierung. Zielgruppen für die Begleitung durch das ELMIG-Team sind Schulen aus dem APS-Bereich, die sich im Rahmen von SQA die Elternarbeit im Migrationskontext als Ziel gesetzt haben und dahingehende Aktivitäten planen.

(weitere Informationen: www.sqa.at)

 

Sprachliche Vermittlung bei Elterngesprächen in Zusammenarbeit mit der Abteilung Schulpsychologie

Für die sprachliche Vermittlung zwischen den Schulteams und Erziehungsberechtigten im Zuge der Vergabe eines sonderpädagogischen Förderbedarf kann das ELMIG-Team ausschließlich über die Koordination der Abteilung Schulpsychologie der Bildungsdirektion für Wien angefordert werden.

Sprachen: Arabisch, Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Farsi, Romanes, Rumänisch, Somali, Tschetschenisch, Türkisch

 

Kooperation mit pädagogischen Hochschulen hinsichtlich der Sicherung von Grundkompetenzen 

Im Zusammenwirken mit den interessierten Schulen werden an Angeboten gearbeitet, die im Rahmen der Schulentwicklungsplänen entstehen. Gemeinsam mit der Schulleitung bzw. dem Lehrerkollegium und Schulentwickler/in analysiert das ELMIG-Team neue Perspektive, Herangehensweisen und Zugänge zu dem Thema Elternpartizipation, welche speziell auf die jeweilige Schule zugeschnitten ist und durch eine langatmige Begleitung verarbeitet wird.

(weitere Informationen: http://www.sqa.at/course/view.php?id=177)

 

Kooperation zwischen LEVW und ELMIG

In Zusammenarbeit mit dem LandesElternVerbandWien (LEVW) werden Veranstaltungen und Workshops konzipiert und organisiert, die zur Schulung von Eltern als Multiplikator/innen dienen.                                                                                                                              

(weitere Informationen: https://www.sfz-wien.at/images/sfz_img/veranstaltungen_pdf/Termine_Eltern_Schule.pdf)

 

 ELMIG-15: Unterstützung der Lehrer/innen und Eltern aus den Pflichtschulstandorten im 15. Gemeindebezirk:

• bei schulischen Fragen und Anliegen (telefonisch, bzw. persönlich, nach Vereinbarung)

• bei der Zusammenarbeit mit der MA 11

• bei der Kooperation mit den regionalen außerschulischen Institutionen

• bei der Organisation von Elterninformationsveranstaltungen