SSR-Veranstaltungsreihe zum SQA-Thema Sprachliche Bildung
… denn jeder Unterricht ist Sprachunterricht …

Im Auftrag des SSR.f.Wien führt das Sprachförderzentrum, Referat 4, unter der Dienstaufsicht von PSIin Ulrike Doppler-Ebner die im vergangenen Schuljahr erfolgreich gestartete Veranstaltungsreihe zum Thema Sprachliche Bildung fort.
In punktuellen Informationsveranstaltungen werden Kolleg/innen über aktuelle Entwicklungen informiert. Dieses spezielle Angebot richtet sich vor allem auch an klassenführende Lehrkräfte in der Volksschule und Lehrkräfte des Fachunterrichts in der Sek I.

 

Zu folgenden 7 Themenbereichen werden komprimiert Informationen geboten:

1. Gesetzliche Grundlagen für den Bereich der Sprachförderung
2. Sonderlimits aus der Schulbuchbestellung 
3. Eltern als Bildungspartner
4. Sprachsensibler Unterricht 
5. Produktiver Umgang mit Mehrsprachigkeit
6. Sprachliche und kulturelle Vielfalt

7. Basics für den DaZ-Unterricht

Veranstaltungsreihe: Sprachliche Bildung im Sommersemester 2017/18

Gesetzliche Grundlagen für die Arbeit mit mehrsprachigen Schüler/innen an der Wiener APS
Die Teilnehmer/innen werden über die rechtlichen Grundlagen zur Arbeit mit mehrsprachigen Schüler/innen informiert. Begriffe und Rahmenbedingungen rund um die Themen Außerordentlichkeit, die Einrichtung von Sprachförderkursen und den Muttersprachlichen Unterricht werden erläutert.
Veranstaltungsort:
7., Zieglergasse 49, Hoftrakt, 3. Stock, Raum 321
Referentin: Susanne Fuhrmann
Termin: Donnerstag, 15.02.2018 14:30 - 16:00
E-Mail Anmeldung
Sonderlimits aus der Schulbuchbestellung
Pädagog/innen, bzw. Schulbuchreferent/innen erhalten Informationen zur Verwendung der Sonderlimits. Im Speziellen werden die Aktivierung des Sonderlimits für Deutsch als Zweitsprache, das Bestellen von zweisprachigen Wörterbüchern und die Umwidmung des Deutsch als Zweitsprachen-Sonderlimits in „Unterrichtsmittel eigene Wahl“ erläutert.
Veranstaltungsort:
7., Zieglergasse 49, Hoftrakt, 3. Stock, Raum 321
Referent/in: Michaela Bielohuby und Irfan Akinci
Termin: Mittwoch, 28.02.2018 14:30 - 16:00
E-Mail Anmeldung
Eltern als Bildungspartner ausgebucht
Die Teilnehmer/innen erhalten hilfreiche Informationen und praktische Tipps für eine gelingende Kommunikation mit Eltern, die wenig oder keine Erfahrung mit dem österreichischen Schulsystem haben, sowie zu ihrer Einbindung in das Schulgeschehen.
Veranstaltungsort:
7., Zieglergasse 49, Hoftrakt, 3. Stock, Raum 321
Referentin: Raoudha Lejri
Termin: Montag, 05.03.2018 14:30 - 16:00
E-Mail Anmeldung
Was ist „Sprachsensibler Unterricht“?  ausgebucht
Das Konzept des „Sprachsensiblen Unterrichts“ im Zusammenhang mit dem Ziel einer durchgängigen Sprachbildung in allen Unterrichtsbereichen wird vorgestellt. Die Teilnehmer/innen erhalten anhand von konkreten Materialbeispielen für die VS und Sek I Impulse zur Gestaltung des eigenen (Fach-)Unterrichts.
Veranstaltungsort: 
7., Zieglergasse 49, Hoftrakt, 3. Stock, Raum 321
Referentin: Susanne Fuhrmann
Termin: Dienstag, 13.03.2018 14:30 - 16:00
E-Mail Anmeldung
Produktiver Umgang mit Mehrsprachigkeit  ausgebucht
Neben den Begrifflichkeiten und Rahmenbedingungen werden den Teilnehmer/innen bestehende Modelle, mögliche Konzepte und konkrete Materialien zur Gestaltung des Unterrichts mit mehrsprachig aufwachsenden Kindern, sowie zum produktiven Umgang mit Mehrsprachigkeit im schulischen Alltag angeboten.
Veranstaltungsort:
7., Zieglergasse 49, Hoftrakt, 3. Stock, Raum 321
Referentin: Dzenita Özcan
Termin: Dienstag, 20.03.2018 14:30 - 16:00
E-Mail Anmeldung
Sprachliche und kulturelle Vielfalt – Impulse für eine interkulturelle Schule ausgebucht 
Das Aufgreifen von kultureller und sprachlicher Vielfalt im pädagogischen Alltag (in Projektarbeit, in der Jahresplanung, bei der Schulhausgestaltung, bei der Auswahl geeigneter Kinderbücher und Materialien) wird thematisiert.
Veranstaltungsort:
7., Zieglergasse 49, Hoftrakt, 3. Stock, Raum 321
Referentin: Doris Englisch-Stölner
Termin: Dienstag, 17.04.2018 14:30 - 16:00
E-Mail Anmeldung
Sprachförderung in Deutsch als Zweitsprache / DaZ- Basics ausgebucht
Die Teilnehmer/innen erhalten einen Überblick über Begrifflichkeiten und Inhalte des Unterrichts im Bereich Deutsch als Zweitsprache. Förderliche Materialien und Arbeitsweisen werden vorgestellt.
Veranstaltungsort:
7., Zieglergasse 49, Hoftrakt, 3. Stock, Raum 321
Referentin: Margret Sharifpour
Termin: Dienstag, 08.05.2018 14:30 - 16:00
E-Mail Anmeldung

 

Veranstaltungsreihe: Sprachliche Bildung im Wintersemester 2017/18

Sonderlimits aus der Schulbuchbestellung
Pädagog/innen, bzw. Schulbuchreferent/innen erhalten Informationen zur Verwendung der Sonderlimits. Im Speziellen werden die Aktivierung des Sonderlimits für Deutsch als Zweitsprache, das Bestellen von zweisprachigen Wörterbüchern und die Umwidmung des Deutsch als Zweitsprachen-Sonderlimits in „Unterrichtsmittel eigene Wahl“ erläutert.
Veranstaltungsort:
SFZ-Seminarraum, Zieglergasse 49, 1070 Wien
Referent/in: Michaela Bielohuby und Irfan Akinci
Termin: Mittwoch, 04.10.2017  14:30 - 16:00
E-Mail Anmeldung
Eltern als Bildungspartner
Die Teilnehmer/innen erhalten hilfreiche Informationen und praktische Tipps für eine gelingende Kommunikation mit Eltern, die wenig oder keine Erfahrung mit dem österreichischen Schulsystem haben, sowie zu ihrer Einbindung in das Schulgeschehen.
Veranstaltungsort:
SFZ-Seminarraum, Zieglergasse 49, 1070 Wien
Referentin: Lejri Raoudha
Termin: Donnerstag, 12.10.2017  14:30 - 16:00
E-Mail Anmeldung
Gesetzliche Grundlagen für die Arbeit mit mehrsprachigen Schüler/innen an der Wiener APS
Die Teilnehmer/innen werden über die rechtlichen Grundlagen zur Arbeit mit mehrsprachigen Schüler/innen informiert. Begriffe und Rahmenbedingungen rund um die Themen Außerordentlichkeit, die Einrichtung von Sprachförderkursen und den Muttersprachlichen Unterricht werden erläutert.
Veranstaltungsort:
SFZ-Seminarraum, Zieglergasse 49, 1070 Wien
Referentin: Susanne Fuhrmann
Termin: Dienstag, 07.11.2017  14:30 - 16:00
E-Mail Anmeldung
Produktiver Umgang mit Mehrsprachigkeit ausgebucht
Neben den Begrifflichkeiten und Rahmenbedingungen werden den Teilnehmer/innen bestehende Modelle, mögliche Konzepte und konkrete Materialien zur Gestaltung des Unterrichts mit mehrsprachig aufwachsenden Kindern, sowie zum produktiven Umgang mit Mehrsprachigkeit im schulischen Alltag angeboten.
Veranstaltungsort:
SFZ-Seminarraum, Zieglergasse 49, 1070 Wien
Referentin: Dzenita Özcan
Termin: Mittwoch, 08.11.2017  14:30 - 16:00
E-Mail Anmeldung
Sprachförderung in Deutsch als Zweitsprache / DaZ- Basics ausgebucht
Die Teilnehmer/innen erhalten einen Überblick über Begrifflichkeiten und Inhalte des Unterrichts im Bereich Deutsch als Zweitsprache.
Förderliche Materialien und Arbeitsweisen werden vorgestellt.
Veranstaltungsort:
SFZ-Seminarraum, Zieglergasse 49, 1070 Wien
Referentin: Margret Sharifpour
Termin: Donnerstag, 16.11.2017  14:30 - 16:00
E-Mail Anmeldung
Was ist „Sprachsensibler Unterricht“? ausgebucht
Das Konzept des „Sprachsensiblen Unterrichts“ im Zusammenhang mit dem Ziel einer durchgängigen Sprachbildung in allen Unterrichtsbereichen wird vorgestellt. Die Teilnehmer/innen erhalten anhand von konkreten Materialbeispielen für die VS und Sek I Impulse zur Gestaltung des eigenen (Fach-)Unterrichts.
Veranstaltungsort:
SFZ-Seminarraum, Zieglergasse 49, 1070 Wien
Referentin: Susanne Fuhrmann
Termin: Montag, 27.11.2017  14:30 - 16:00
E-Mail Anmeldung
Sprachliche und kulturelle Vielfalt – Impulse für eine interkulturelle Schule ausgebucht 
Das Aufgreifen von kultureller und sprachlicher Vielfalt im pädagogischen Alltag (in Projektarbeit, in der Jahresplanung, bei der Schulhausgestaltung, bei der Auswahl geeigneter Kinderbücher und Materialien) wird thematisiert.
Veranstaltungsort:
SFZ-Seminarraum, Zieglergasse 49, 1070 Wien
Referentin: Doris Englisch-Stölner
Termin: Montag, 04.12.2017  14:30 - 16:00
E-Mail Anmeldung